Bild01

Werbung für den Pflegenachwuchs

Bild02

Plauener Helios Vogtland-Klinikum

Über die Werbung für den Pflegenachwuchs und die Ausbildung im Krankenhaus informierte sich heute Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch beim Besuch im Plauener Helios Vogtland-Klinikum.

Weiterhin erfuhr der Gast aus Dresden mehr über die Investitionsplanung im Krankenhaus an der Röntgenstraße. Dabei geht es insbesondere um die Integrierte Notfallaufnahme und das Helios-Bildungszentrum.

Ansprechpartner war dabei auch Klinik-Geschäftsführerin Peggy Uhlmann, welche heute ihren letzten Arbeitstag in Plauen hat.

Der Plauener CDU-Landtagsabgeordnete Frank Heidan nahm an dem Termin ebefalls teil, da das Helios-Klinikum eine der wichtigsten medizinischen Einrichtungen in unserer Region ist.

Im Anschluss an den offen Austausch mit den Mitarbeitern des Klinikums gab es kurzes Pressegespräch.